OMCap 2013 ein Recap

am 10.Oktober 2013 fand im Kosmos in Berlin wieder die OMCap statt. Die OMCap ist eine Online-Marketing Konferenz, deren Ziel es vor allem ist, Wissen zu vermitteln und Denkanstöße in allen Disziplinen des Online-Marketings zu geben.

Ich hatte auch dieses Jahr wieder viel Spaß auf der OMCap und sehr viele Leute wieder getroffen, aber auch einige (schmerzlich) vermisst. Dafür waren viele neue Leute anwesend, mit denen ich einige spannenden Gespräche führen durfte. 

OMCap 2013 Berlin Recap

Dieses Jahr bot uns die OMCap 2013 über 60 tolle Speaker, die allesamt Experten in ihren Bereichen wie SEO, SEA, Affiliate, RTB, Content, Webanalyse, CRM, Mobile, PPC oder auch ganz allgemein Marketing sind. Unter den zahlreichen Referierenden waren auch internationale Speaker am Start. 25% der Präsentationen wurden somit auf Englisch gehalten. Viele haben ihre Vorträge mit sehr spannenden Best Practices angereichert, andere plauderten aus dem Nähkästchen. Mich hat besonders an der Konferenz in diesem Jahr der „Meet the Speakers“ Slot gefallen, in denen man noch mal separat die Möglichkeit hatte, spannende Fragen und Gespräche mit den Speakern nach den Vorträgen zu führen. Meist reichte die Q&A Session nach der Redezeit nicht aus, um einige konkreten Fragen zu klären. Daher bot sich die Stunde im Anschluss an, die öfter genutzt hatte. Wann sonst bekommt man nochmal die einmalige Gelegenheit dazu, seine Anliegen Face-to-Face zu diskutieren.

Am Abend gab es dann auch wieder die feucht-fröhliche Networking-Party. Bevor ich jedoch dort einkehrte, war ich gemeinsam mit Dominik Wojcik, Jens Altmann und den anderen Jungs die ebenfalls Mitglied sind bei blackhat.biz ein Steak essen, was ich persönlich sehr angenehm fand. Dies gehörte aber nicht direkt zur OMCap.

So, jetzt aber wieder zurück zur OMCap selbst. Ich werde jetzt nicht auf alle Vorträge hier eingehen, sondern nur ein paar Kleinigkeiten anreißen.

OMCap Konferenz 2013

Andre Alpar eröffnete die Konferenz pünktlich um 9 Uhr und enthüllte das Geheimnis, um den bis dahin noch nicht veröffentlichten Speaker für die OMCap-Keynote. Die Keynote wurde, zum Erstaunen aller, von Carsten Maschmeyer gehalten. Der Milliardär polarisiert sehr stark in seiner Keynote, die selbst aber überwiegend aus Reden schwingen und Motivationssprüchen bestand. Damit möchte ich jetzt nicht den Eindruck erwecken, dass es schlecht war, aber er sorgte mit seinen Appellen für einiges an Gesprächsstoff.

OMCap 2013 Carsten Maschmeyer

Die nächste Session über die ich kurz schreiben möchte ist die „Ask the Xooglers like never before“ mit Fili Wiese und Kaspar Szymanski aus dem Soquero Track. Die beiden waren über 7 Jahre bei Google und haben den SEO Spammern in dieser Zeit das Leben richtig schwer gemacht ;-)

Wie erwartet waren die meisten Fragen an die beiden nicht sehr anspruchsvoll. Wurde doch etwas tiefer vom Nachfragenden gebohrt, blieben beide an der Oberfläche, denn sie dürfen natürlich nichts Genaues sagen. Im Großen und Ganzen ging es um die großen Updates Pinguin und Panda und den Verweis auf die Google Webmaster Richtlinien. Dennoch war es eine sehr angenehme Session, denn beide sind sehr smarte und sympathische Kerle.

OMCap Xoogler Fili Kaspar

Dann war da noch der Vortrag von Karl Kratz und Timo Aden von Trekken. Timo hat anfangs noch mal allen verständlich gemacht, wo wir die nützlichen Daten für eine vernünftige Webanalyse finden und wie wichtig sie sind, wenn man sie richtig einsetzt.

Karl stieg dann gleitend ein und hat uns dann aufgezeigt, wie ein Teil dieser Daten an einem praktischen Beispiel angewandt wurden. Er zeigte an seinem Praxisbeispiel, wie er durch Optimierung der Nicht-Konversionen einen Umsatz Uplift von über 50% erzielen konnte. Er erreichte dies, indem er den Content dynamisch ausspielte (nachdem er vorher den Traffic schon qualifizierte) und somit die wieerkehrenden Besucher gezielter auf die Konversation aufmerksam zu machen. Wie man es von Karl Kratz schon fast gewohnt ist, gab es auch bei der OMCap in diesem Jahr ein kurzes Beispiel für einfache Physik mit Themenschwerpunkt Schwerkraft. Er zeigte uns (unfreiwillig) was passiert, wenn (s)ein MacBook Air aus über 1 Meter Höhe auf den Boden fällt… Dies tat er aber mit einer überaus beachtenswerten Gelassenheit!

Karl Kratz OMCap 2013 Recap

Nun zu dem für mich besten Slot an diesem Tag: Duane Forresters Vortrag rund um die „Social Search“. Der Senior Product Manager für Webmaster Outreach von Bing berichtete uns von den Topics, die jetzt groß bei den Suchmaschinen im Kommen sind und wo genau sieht man bei Bing die wichtigsten Zukunftsfelder für die organische Suche. Duane Forrester ist ein beeindruckend guter und mitreisender Speaker, der uns sehr offen und ehrlich darlegte, was für uns wohl in Zukunft relevant werden dürfte. Fazit: Awesome!

Duane Forrester OMCap Berlin

Dann der letzte Slot für mich an diesem Tag, zu dem ich noch was sagen möchte. Der angekündigte anonyme Black Hat, über den vorab ein großes Geheimnis gemacht wurde, kam mit Anonymus-Maske (Guy-Fawkes-Maske) und konnte die Erwartungen der meisten leider nicht ganz erfüllen. Die meiste Zeit verbrachte er damit, aus den Google Webmaster Guidelines zu zitieren und die Schizophrenie aufzuzeigen, denn die Realität im WWW sieht doch anders aus. Als er erklärte, wie man ein Passwort seiner Meinung nach sicherer machen kann, habe ich den Track etwas gelangweilt und enttäuscht verlassen.

OMCap Online Marketing Konferenz

Nachdem wir dann die Steak-Session mit den anderen Jungs gemacht hatten, wurde danach auf der OMCap Party noch etwas genetworkt und gefeiert.

Mein Fazit: Auch in diesem Jahr war es für mich wieder eine gelungene Veranstaltung, die ich weiterhin nicht missen möchte. Die Vorträge und Besucher waren gut, das Buffet und auch die Curry-Wurst der Curry-Dose waren super. Ich denke, dass es auch vielen anderen Teilnehmern so geht. Vielen Dank an dieser Stelle nochmal an das gesamte OMCap- und AKM3-Team, die eine wirklich tolle Online Marketing Konferenz in Berlin jedes Jahr stemmen. Wenn ihr da wart, wie fandet ihr es? Dann freue ich mich schon mal auf die OMCap 2014 und treffe euch hoffentlich auch dort!

Schreibe jetzt einen Kommentar!

Kommentar

  1. Hallo Simon!

    In Deinem Fazit schreibst Du, dass Du denkst, dass viele andere Teilnehmer der gleichen Meinung sind.
    Japp! Das stimmt. Unsere Jungs, Niklas und Christof, waren auch auf der OMCap 2013 und schwärmen auch noch von der tollen Currywurst! ;-)
    Deren Lieblingsvortrag kam von Robert Seeger, vielleicht magst Du ja mal vorbei schauen? http://blog.mandarin-medien.de/aus-der-agentur/online-marketing-konferenz-rueckblick-omcap2013

    Wer weiß, vielleicht sieht man sich ja auf der OMCap 2014?! :-)